22. November 2011 |

Prana im November

Internationales Yoga-Festival?


Artisten vom Zirkus Roncalli?


Darbietung  beim Staatsempfang von Angela Merkel in Indien?


Alles falsch!

Das sind unsere PRANA-Schulkinder, die für den Besuch von Monica Nowak und Sylvia Kalich von der Lufthansa Help Alliance, Radmila Kerl – sie hat die Fotos gemacht –  und Mr. Sivakumar von der State Bank of India  zeigen, was sie bei uns gelernt haben.

Das PRANA-Projekt hat praktisch von der ersten Stunde an Yoga-Unterricht für die Schulkinder angeboten.  Unser Yoga-Lehrer, Mr. Muruganandam, das dürfen wir mit Stolz sagen, wurde vor einigen Jahren mit dem zweiten Platz beim internationalen Yoga-Festival ausgezeichnet. Er ist für die Kinder ein Vorbild, dem sie mit aller Kraft nacheifern.  Zugleich ist er ein Heilkundiger, der sich gut mit Kräutern und traditioneller Medizin auskennt. Sein Vater unterhält einen wunderbaren Heil- Kräutergarten, und was auch immer los ist in der Schule, Mr. Muruganandam weiß Rat. Etwa bei einer Hautkrankheit, die ein Kind mit in die Schule gebracht hat und alle anderen angesteckt hatte.  Unser Yoga-Lehrer hatte mit seinen Kräuterwickeln blitzschnell alles im Griff.

Yoga trägt zur Gesunderhaltung bei. Es ist uns ein Anliegen, den Kindern ein Bewusstsein dafür zu vermitteln,  dass sie selbst ganz aktiv etwas tun können, um gesund zu bleiben.  Und dass  Antibiotika keine bunten Bonbons sind, die man massenhaft zu sich nehmen kann, egal welche Unpässlichkeit gerade auftritt. Diese innere Haltung wollen wir stärken und wir sind davon überzeugt, dass wir den Kindern damit für ihren weiteren Lebensweg einen großen Gefallen tun.

Sylvia Kalich und Monica Nowak (Help Alliance), Matthias Laubscher (Prana) und Mr. Sivakumar (State Bank of India) während der Darbietung