14. März 2012 |

Projektreise nach Mali

Seit 2008 unterstützen wir ja nun schon “unsere” Grundschule im malischen Dogonland und einmal im Jahr steht die arbeitsreiche aber auch spannende Reise nach Westafrika an.

In diesem Jahr hatten wir gleich mehrfach Grund zur Freude:

Wir konnten die von der HelpAlliance finanzierten Unterkünfte für die Lehrer einweihen. Das hört sich vielleicht banal an, hilft aber der Dorfbevölkerung enorm weiter, denn Lehrkräfte vor Ort können auch abends die Erwachsenen unterrichten!

Ein großes Ereignis war aber auch die Inbetriebnahme unserer beiden “Schulbusse” – zwei Eselskarren, einer davon gesponsert von der Gemeinschaft ehemaliger Lufthanseaten! Und damit der auch ganz stilecht daher kommt, haben wir “Paul” entsprechend ausgestattet :-)

"Lufthansa-Esel" Paul im Einsatz

 

Große Freude bei den Kleinsten

Große Freude bei den Kleinsten