18. September 2014 | ,

Säen – Pflegen und Ernten ….. Teil 3 – Ernten

Trainingsprogramm für Hörbehinderte -

Hören und Sprechen lernen

 

2014_MobileMission_HearingTesting

Gehörtest beim Training vor Ort

Eine ganz andere Seite unserer Arbeit zeigt euch das dritte Projekt. Die Global Foundation for Children with Hearing Loss Vietnam (GF) führt seit mehreren Jahren ein ausgezeichnet strukturiertes Fortbildungsprogramm für Erzieher und medizinische Fachkräfte für Gehörlose durch. Damit bot sich uns die Möglichkeit, innerhalb von WWO einen sehr starken und kompetenten Partner zu finden, der unsere Unterstützung brauchte, von dem wir aber gleichzeitig enorm viel lernen können.

Eine Auswertung unserer Projektarbeit seit Beginn von Working With Others (WWO) in 2009 ergab, dass es einen großen Bedarf an Schulungen im Bereich autistischer Behinderungen gibt – ein großes Projektvorhaben, das einer sorgfältigen Vorbereitung bedarf.

TeachingPractice_EI_ThuanAnCenter

“Lehren Lernen ” … Unterrichtseinheit im Sommercamp

Unsere Beteiligung an dem Projekt der GF soll zwei Dinge erfüllen – Paige Stringer der “Triebfeder” von GF die Fortsetzung ihrer überaus erfolgreichen Arbeit ermöglichen und uns (WWO) einen tiefen Einblick in die benötigten Ressourcen, Zeitaufwand und Kosten für eine ähnliche Initiative im Bereich autistischer Kinder geben. Entsprechend nimmt Hien – unsere WWO Projektmanagerin – auch selbst an dem Fortbildungsprogramm teil. Dass sie dies in ihrem Urlaub macht, soll ihr Engagement für diese Arbeit unterstreichen. Wir unterstützen dieses Projekt von Global Foundation mit 3000 US$, weitere Sponsoren ermöglichen die Deckung weiterer Projektkosten, z.B. der Reisekosten der Spezialisten, die ansonsten ihre gesamte Leistung kostenfrei zur Verfügung stellen. Alle Teilnehmer machen diese Fortbildung in den Sommerferien und bekommen dies vom Bildungsministerium als Fortbildung anerkannt!

Das GF gehörlosen Bildungsprogramm ist eine mehrjährige Initiative, um hörbehinderten Kindern Zugang zu Gehörtechnologie und eine professionelle Unterstützung zu geben, die sie benötigen, um Kommunikation zu erlernen. Das Bildungsprogram besteht aus modular aufgebauten Sommerschulungen, mobilen Ausbildungseinheiten und Videoanalysen im Bereich Hörakustik und der audiologischen Sprachpraxis von Lehrern, Therapeuten, medizinischen Teams, Fachleuten im Gehörbereich und betroffenen Familien in Vietnam.

CoachingTeacher

Spezialisten helfen Lehrern bei der Anwendung der Inhalte

Die Fortbildung im Sommer findet jedes Jahr am Thuan An Center für Behinderte Kinder in der Provinz Binh Duong statt und folgt einem Stufen-Lehrplan, der Hörakustik, Früherkennung und Gehör- und Sprachübungen beinhaltet. Die vietnamesischen Teilnehmer durchlaufen den gesamten Lehrplan und qualifizieren sich durch das Ablegen einer Prüfung für die nächste Ausbildungsstufe.

Das Programm ist mit denselben Teilnehmern aufbauend über mehrere Jahre angelegt um sicherzustellen, dass die Teilnehmer ihre Fähigkeiten fundiert ausbauen. Es beinhaltet auch ein “train the trainer” Konzept, in dem fortgeschrittene Teilnehmer Jene in niedrigeren Lehrplanstufen schulen und betreuen. Ganz wesentliches Element ist dabei auch, die Zusammenarbeit unter vietnamesischen Fachleuten im Gesundheitsbereich und im Lehrbereich für hörbehinderte Kinder zu verbessern.

Practice_CoachingParent1

Die Arbeit mit Eltern und Familien ist ein wichtiger Teil der Ausbildung

In den Ausbildungseinheiten vor Ort besuchen die Vortragenden der Global Foundation die am Programm teilnehmenden Schulen und Krankenhäuser, um die Lehrgangsteilnehmer in der täglichen Arbeit und der Anwendung mit den betroffenen Familien zu begleiten. Hörgeräte werden für die Kinder, soweit sie diese benötigen sowohl für das Sommerprogramm, als auch für die Ausbildungseinheiten vor Ort zur Verfügung gestellt. Die Teilnehmer der audiovisuellen Lehrgänge entwickeln und halten in diesem Rahmen auch Vorträge für ihre Mitarbeiter und im Rahmen von Abendprogrammen für Familien.

Doctors_CochlearImplantStaff

Die Ausbildung von Ärzten und Hörakustikern- ein wichtiger Bestandteil des Programs

Eine Kerngruppe von hochqualifizierten Lehrern und Therapeuten führt als Mentorin das gesamte Jahr über Videoanalysen durch. Im Bereich der Hörakustik werden Ärzte und Hörakustik-Techniker geschult um sie in die Lage zu versetzen Kindern mit Gehöreinschränkungen eine adäquate Gesundheitsberatung geben zu können. Dieses modulare Modell erreicht einen sehr großen geografischen Bereich in Vietnam und es wird von ausgesuchten internationalen Spezialisten in den jeweiligen Bereichen geleitet. Diese arbeiten mit vietnamesischen Fachleuten zusammen, um die Lehrpläne zu entwickeln, und die Spezialisten reisen selbst nach Vietnam um vor Ort zu unterrichten. Ziel unseres Programms ist es, Multiplikatoren im Gehörlosenbereich zu unterstützen, so dass Kinder mit Gehörbehinderungen ihr volles Potential zu hören und zu sprechen ausschöpfen können.

Von Dezember 2013 bis August 2014 wurden zwei große Ausbildungseinheiten und ein Video Analyse Programm durchgeführt. Im März 2014 wurde das Vor Ort Training im Thuan An Center und dem Kinderkrankenhaus in Ho Chi Minh City ausgeführt. 15 Lehrer und Therapeuten, die sich bereits im fortgeschrittenen Lehrplan der Hör- und Sprachschulung befanden, nahmen daran teil. 21 medizinische Fachleute und Gehörtechniker nahmen am hörakustischen Training teil, das von Experten aus den USA und Kanada durchgeführt wurde. Entsprechend sind die Teilnehmer jetzt sehr gut vorbereitet, Kinder mit Hörbehinderung bei der Gehör- und Sprachausbildung zu unterstützen und darüberhinaus weitere Fachkräfte darin zu schulen.

TeachingPractice_EarlyIntervention

Früherkennung – eine der Grundlagen für erfolgreiche Arbeit mit Behinderten!

Von Juli bis August 2014 wurde das fünfte Sommer Training am Thuan An Center durchgeführt. Etwa 100 Lehrer, Therapeuten und Hörakustik-Techniker nahmen daran Teil. Zu Gute kam dieses Training auch 48 Kinder und deren Eltern im Rahmen des Praxisunterrichts, in dem die Lehrinhalte umgesetzt wurden. Etwa 100 Kinder wurden medizinisch hörakustisch getestet, 12 von ihnen erhielten aufgrund dieser Untersuchung neue Hörgeräte.

Durch schriftliche und fachliche Prüfungen vor, während und zum Abschluss des Programms wurde sichergestellt, dass die Teilnehmer die unterrichteten Konzepte verstanden hatten und der Fortschritt in ihrem Verständnis entsprechend des Lehrplans gewährleistet wurden.

Paige Stringer nennt drei Gründe für den großen Erfolg dieses Programms:
1. der große Einsatz der Trainer und Teilnehmer für den Lernprozess,
2. eine starke Führung in der Projektgestaltung sowohl seitens der Vietnamesen, als auch durch die Global Foundation in allen Projektphasen und
3. die Bereitschaft den Teilnehmern zuzuhören und basierend auf deren Rückmeldungen das Program wo nötig kontinuierlich anzupassen.

Wie geht es weiter?

2014_MobileMission_Classrom

Ausbildung vor Ort – eine Schulklasse hörbehinderter Kinder

Für 2015 ist die Planung für die nächste Schulungseinheit bereits erstellt, wobei die weit fortgeschrittenen Teilnehmer auch bereits als Lehrer die einsteigenden Gruppen unter Aufsicht erfahrener Spezialisten schulen. Damit werden sie in die Lage versetzt, dieses Training in Zukunft selbstständig anzubieten und die Nachhaltigkeit des gesamten Programms zu gewährleisten. Und so wird die Ernte für eine achtsame und nachhaltige Arbeit eingefahren!

3 aus ingesamt 40 Projekten für Behinderte in Vietnam die durch die Help Alliance gefördert werden – zu denen wir mit Ihrer – Eurer Hilfe beitragen konnten – danke dafür! Behinderte Menschen die gleichzeitig überproportional von Armut und gesellschaftlicher Ausgrenzung betroffen sind – dies zu ändern hat sich WWO zum Ziel gemacht!