21. März 2017 | , ,

Prana im März

Klippen umschifft 

von Hilde Link

Prana Project-193

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Endlich mal nicht immer nur Schreckensnachrichten aus Indien, sondern richtig gute Neuigkeiten:

Das Bankenproblem ist gelöst, die Bedingungen des Geldabhebens haben sich gelockert, keine kilometerlangen Warteschlangen mehr vor der Bank, Entspannung allenthalben.

So nachträglich kommt mir die letzte Zeit vor, als sei das ganze Projekt ein Schiff gewesen, das in Strudel, Untiefen, Stürme und in bedrohliche Nähe von Klippen geraten war.

Erst ist das Trinkwasser versalzen, dann läuft die Klärgrube über, schließlich brechen Abwasser-Rohre, und zu allem Überfluss auch noch Ministerpräsident Modi’s Finanzpolitik.

Jetzt ist alles überstanden, das Prana-Schiff segelt in ruhigem Gewässer, ein Fest ist geplant, bei dem die Kinder singen und  tanzen, und die Prana-Mitarbeiter entspannt Tee trinken.

Mein Groß-Dank an alle, die so kräftig dazu beigetragen haben, dass alles gut werden konnte.